Das Kronkorkenforum


Plattform für Kronkorken-Sammler

Kleine Kronkorkengeschichte

Moderator: Pätti

Kleine Kronkorkengeschichte

Beitragvon mathause » Mi Jun 12, 2019 8:05 am

In Erlangen findet z.Z. die Bergkerwa (Kirchweih, Kirmes, Kirta) statt. Vorallem viele junge Leute pilgern oft mit einer oder mehreren Flaschen Bier um sich vorzuglühen zum Berg, wo das Fest stattfindet. Weil sie mit Getränken nicht auf das Festgelände dürfen, haben sich Plätze entwickelt, wo sie sich treffen um ihre Flaschen leer zu machen. Diese Plätze sind oft übersät mit Kronkorken. Da kommt einiges zustande (Bild 1). In dieser gesammelten Menge waren über 170 verschiedene Kronkorken. Wenn auch nicht alle von diesen Jahr stammen, wie z. B. "Kitzmann unser Erlanger Bier seit 1712", da die Brauerei letztes Jahr geschlossen hat, ist es schon erstaunlich was da an verschiedenen Kronkorken zusammenkommt.
Bild

Bild
mathause
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa Apr 27, 2019 4:19 pm
Gesammelte Kronkorken: 432
Sammelgebiete / Kind of caps: all kind of caps

Re: Kleine Kronkorkengeschichte

Beitragvon kronenkorken » Mi Jun 12, 2019 5:59 pm

naja einige sind doch nicht mehr sammelwürdig.
aber ist ist schon eine große Anzahl.
Ich habe auf den normalen Bürgersteig in Berlin einen Alukronenkorken gefunden aus den 40´er Jahren.
Das war auch ein Glücksfund.
Benutzeravatar
kronenkorken
 
Beiträge: 540
Registriert: Mo Jun 01, 2009 7:40 am
Wohnort: Dargun,Meck-Pomm
Gesammelte Kronkorken: 102
Sammelgebiete / Kind of caps: alle Kronenkorken mit verschiedenen Fabrikzeichen
keine Zip crowns oder Innendrucke

Re: Kleine Kronkorkengeschichte

Beitragvon zaimi » Mi Jun 12, 2019 6:37 pm

Coole Story.
Den nicht sammelwürdigen Schrott könnte man doch diesem Krebshilfeprojekt zukommen lassen? Hab grad keinen link parat, aber Thomas Pohl kann bestimmt aushelfen?
Ein Bier, das nicht getrunken wird, hat seinen Beruf verfehlt.
Bevor man etwas brennend begehrt, sollte man das Glück dessen prüfen, der es bereits besitzt. (François Duc de La Rochefoucauld)
Benutzeravatar
zaimi
Site Admin
 
Beiträge: 1149
Registriert: Di Apr 21, 2009 9:06 pm
Wohnort: Freital in Sachsen
Gesammelte Kronkorken: 25000
Sammelgebiete / Kind of caps: Alle Kronkorken aus aller Welt

Re: Kleine Kronkorkengeschichte

Beitragvon Marian » Do Jun 13, 2019 7:44 pm

Die Kronkorken mit Dellen kann man mit wenig Hilfe einer Flasche (oder Rundstab mit 20 mm Durchmesser und Hammer) wieder gerade kriegen. Ich habe einen Verkorker dafür da, erfordert aber bissl Übung. Für mich sind viele brauchbare Kronkorken dabei, darunter einige neue für mich.
Die Blanke Kronkorken und die von Krombacher sind eher Schrott.
Marian
 
Beiträge: 2154
Registriert: Mo Mai 11, 2009 1:25 pm
Wohnort: Traubing(Starnberg)
Gesammelte Kronkorken: 36000
Sammelgebiete / Kind of caps: Alle Kronkorken aus Europa, Südamerika und Afrika
+Kanada, Mexiko, Philippinien, Thailand und kleine Ländern
kein Innendruck, keine Randzeichen,
kein Werbe-Set von Kronkorkenfabriken

Re: Kleine Kronkorkengeschichte

Beitragvon Harrybo » Sa Jun 15, 2019 4:37 pm

Den "Schrott" bringen wir immer zu dieser Aktion ...
https://www.kronkorkensammelaktion.de/
Benutzeravatar
Harrybo
 
Beiträge: 614
Registriert: Do Mai 02, 2013 9:47 pm
Wohnort: Wardenburg
Gesammelte Kronkorken: 15999
Sammelgebiete / Kind of caps: all kind of caps

Re: Kleine Kronkorkengeschichte

Beitragvon mathause » Sa Jun 15, 2019 6:57 pm

Die Kronkorken wurden auch für soziale Zwecke gesammelt.
mathause
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa Apr 27, 2019 4:19 pm
Gesammelte Kronkorken: 432
Sammelgebiete / Kind of caps: all kind of caps


Zurück zu Sammelsurium / Archive

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast