Das Kronkorkenforum


Plattform für Kronkorken-Sammler

SEHR WICHTIG - DEUTSCHE POST PORTO AUSLAND !!!

Moderatoren: Pätti, Marian, Harrybo

Re: SEHR WICHTIG - DEUTSCHE POST PORTO AUSLAND !!!

Beitragvon Mausi » Sa Feb 09, 2019 6:04 pm

Hat mittlerweile schon jemand Erfahrung mit Post Modern gemacht?
Ich ja.
Brief von Sachsen Richtung Hamburg 2 Tage unterwegs.
Brief nach den Niederlanden für 3,55 Euro nach 5 Tagen angekommen.
Da kann man doch zufrieden sein und Deutsche Post hat mich als Kunden verloren.
Benutzeravatar
Mausi
 
Beiträge: 165
Registriert: Do Sep 16, 2010 6:37 pm
Gesammelte Kronkorken: 28850
Sammelgebiete / Kind of caps: all kind of caps

Re: SEHR WICHTIG - DEUTSCHE POST PORTO AUSLAND !!!

Beitragvon Thomas » So Feb 10, 2019 8:42 am

Leider gibt es Post Modern aber wohl nur im Osten der Republik.

Thomas
(CC.I # 340)
Benutzeravatar
Thomas
 
Beiträge: 502
Registriert: So Mai 31, 2009 9:01 am
Gesammelte Kronkorken: 32500
Sammelgebiete / Kind of caps: all kind of caps

Re: SEHR WICHTIG - DEUTSCHE POST PORTO AUSLAND !!!

Beitragvon kronkorkensammler » So Feb 10, 2019 9:34 am

Post Modern gibt es im Süden auch nicht - hier gibt es "ARRIVA" - dürfte vom Prinzip identisch sein.
Wäre der Kronkorken ein Auto gäbe es dieses Forum nicht
Benutzeravatar
kronkorkensammler
 
Beiträge: 153
Registriert: Mo Mai 11, 2009 3:11 pm
Wohnort: Meersburg / Bodensee
Gesammelte Kronkorken: 23000
Sammelgebiete / Kind of caps: Alle Arten - Randzeichen - keine Innendrucke

Re: SEHR WICHTIG - DEUTSCHE POST PORTO AUSLAND !!!

Beitragvon Marian » So Feb 10, 2019 3:31 pm

kronkorkensammler hat geschrieben:Post Modern gibt es im Süden auch nicht - hier gibt es "ARRIVA" - dürfte vom Prinzip identisch sein.


Aber auch nur in Baden-Württemberg und wir in Bayern beißen uns ins Arsch rein - hier ist die deutsche Post einfach zu mächtig! Die Post-Monopol haben hier ihre schlechte Seiten gezeigt.
Marian
 
Beiträge: 2122
Registriert: Mo Mai 11, 2009 1:25 pm
Wohnort: Traubing(Starnberg)
Gesammelte Kronkorken: 36000
Sammelgebiete / Kind of caps: Alle Kronkorken aus Europa, Südamerika und Afrika
+Kanada, Mexiko, Philippinien, Thailand und kleine Ländern
kein Innendruck, keine Randzeichen,
kein Werbe-Set von Kronkorkenfabriken

Re: SEHR WICHTIG - DEUTSCHE POST PORTO AUSLAND !!!

Beitragvon Uthlewer » Mo Feb 11, 2019 9:10 am

Ich wohne zwar im Osten, aber hier in Thüringen gibt es das leider auch nicht.
Steht im Winter noch das Korn iss es wohl vergessen worn!
Benutzeravatar
Uthlewer
 
Beiträge: 176
Registriert: Mi Mai 20, 2009 9:19 am
Wohnort: Uthleben / Nordthüringen

Re: SEHR WICHTIG - DEUTSCHE POST PORTO AUSLAND !!!

Beitragvon wolfundhase » Mo Feb 11, 2019 9:20 pm

Die meisten der noch übrig gebliebenen Privatpostler sind mit den Zeitungsgruppen verbandelt - Zeitungen und Briefe sollten gemeinsam ausgetragen werden. Dementsprechend haben die Zeitungshäuser im Shop die Briefmarken für Privatkunden. Es gibt den Zusammenschluß https://www.mailalliance.net mit 120 Mitgliedern, da kann man sich mal umschauen.
In Thüringen gibt's u.a. sowohl in Nordhausen als auch Sondershausen einen Briefkasten der https://www.thps.de ;)
wolfundhase
 
Beiträge: 663
Registriert: Di Mär 02, 2010 8:53 am
Wohnort: Berlin Bohnsdorf (Südost)
Gesammelte Kronkorken: 13000
Sammelgebiete / Kind of caps: alles ausser RZ und Innendrucke, besonders Nicht-Biere

Re: SEHR WICHTIG - DEUTSCHE POST PORTO AUSLAND !!!

Beitragvon Thomas » Di Feb 12, 2019 6:40 am

Für meine Region ist das dann:

http://www.citipost.de/Bielefeld

Aber es war mir schon bekannt, daß die nur innerhalb Deutschland zustellen. Vermutlich ist das bei einigen anderen auch. Bitte vorm jubeln beachten. ;)

Thomas
(CC.I # 340)
Benutzeravatar
Thomas
 
Beiträge: 502
Registriert: So Mai 31, 2009 9:01 am
Gesammelte Kronkorken: 32500
Sammelgebiete / Kind of caps: all kind of caps

Re: SEHR WICHTIG - DEUTSCHE POST PORTO AUSLAND !!!

Beitragvon Harrybo » Di Feb 12, 2019 8:31 am

Nochmal mein Tip, der bis jetzt immer funktioniert hat:
Briefmarken drauf und ab in den Postkasten. Gibt zwar keine Tracking Nummer, aber bis jetzt ist alles angekommen und NICHTS ist wegen Nachporto wieder bei mir gelandet.
Benutzeravatar
Harrybo
 
Beiträge: 606
Registriert: Do Mai 02, 2013 9:47 pm
Wohnort: Wardenburg
Gesammelte Kronkorken: 15999
Sammelgebiete / Kind of caps: all kind of caps

Re: SEHR WICHTIG - DEUTSCHE POST PORTO AUSLAND !!!

Beitragvon leo » Di Feb 12, 2019 10:18 pm

Ja, ich weiss nicht, ob du die Ausnahme bist oder ob ich es bin.
Bei mir sind im vergangenen Jahr mehrere Sendungen weggekommen.
Ich habe auch mehrere Sendungen nicht erhalten.
Dass bei mir fast jede Woche die Zusteller wechseln ist ja soweit kein Problem.
Ein Problem ist es aber, wenn die Zusteller seit ca. einem Jahr meist Zugereiste sind, die die deutsche Sprache in Wort und Schrift nicht beherrschen.
Postsendungen landen schon öfter mal in irgendeinem Briefkasten.
Da wir ein Haus mit nur zehn Wohnungen sind und man sich untereinander kennt, wird die Post dann durch die Nachbarn sortiert und an den richtigen Empfänger verteilt.
Ausser Briefen mit Korken habe ich auch einige andere Sendungen von Ämtern usw. nicht erhalten.
Die wurden mir dann auf Nachfrage noch mal zugestellt.
Was sonst noch alles weg gekommen ist, weiss ich nicht.
Ein Brief aus Malaysia war im Dezember schon mal ganz in meiner Nähe, vielleicht sogar direkt vor meiner Haustür, wurde aber mit einem Aufkleber als unzustellbar nach Malaysia zurück geschickt.
Jetzt wurde ein zweiter Versuch gestartet, den Brief in meinen Kasten zu bekommen, bin gespannt, ob das diesmal klappt und ob er einen zweiten grünen Zollaufkleber bekommt.
Einschreibbriefe gehen gar nicht, dazu müssten die Zusteller entweder meinen Namen lesen oder aber eine Benachrichtigungskarte ausfüllen und in irgendeinen der zehn Briefkästen einwerfen können.
Können sie aber mangels Sprachkenntnissen nicht, denn dann könnte ich es in der Poststelle beim A&V abholen, ein richtiges Postamt gibt es bei uns nicht mehr.
Wahrscheinlich wird auch einiges entsorgt, weil sie nicht wissen, wo sie es einstecken sollen und es auffällt, wenn sie den ganzen Packen Briefe, den sie austragen sollten, wieder zurück bringen, soviel kann ja nicht einfach verschwinden.
In der Poststelle im A&V wird auch ständig neues Personal angelernt.
Ich muss denen fast jedes Mal erklären, dass die kleinen Briefe, die ich versende, keine Standardbriefe sind, auch wenn sie so aussehen, sondern schwerer und dicker und somit Kompaktbriefe und dementsprechend teurer.
Einen Grossbrief als Einschreiben ins Ausland zu versenden, ist da schon eine richtige Herausforderung für die Mitarbeiter, die dann eine Traube bilden und es irgenwann gemeinsam nach viel Probieren, herausfinden, welche Knöpfe zu drücken sind, damit das Label aus dem Drucker kommt.
Wenn ich das in Päckchenform verpackt habe, was ja bei Grossbriefen ins Ausland gestattet ist, sage ich dann nach einem Blick auf das Label, dass ich nicht den Preis für ein Päckchen bezahlen werde und gebe noch den Hinweis, dass es sich auch nicht um einen Maxibrief handelt, wodurch sie restlos verwirrt sind.
Hat immer wieder Spass gemacht, wenn man fünf Minuten vor der Schliesszeit erscheint und jede Menge Zeit mitbringt.
Aber der Spass ist jetzt vorbei, Korkenbriefe in das Ausland sind in 2019 nicht mehr erlaubt und jetzt versende ich Warenpost, da müssen sie nur noch mit dem Scanner drüber und das packen sie.

Und wen es interessiert, wo solche Zustände herrschen - ich wohne in der deutschen Hauptstadt.
Trägheit ist eine Veranlagung, Faulheit eine Weltanschauung. Thaddäus Troll 1914 - 1980
Benutzeravatar
leo
 
Beiträge: 470
Registriert: Do Mai 21, 2009 3:40 pm
Wohnort: Berlin N.O.
Gesammelte Kronkorken: 10000
Sammelgebiete / Kind of caps: CCI#454
special interests

Re: SEHR WICHTIG - DEUTSCHE POST PORTO AUSLAND !!!

Beitragvon Kronkorkenkaiser » Mi Feb 13, 2019 6:16 am

Hallo,
ganz ehrlich leo...
das ist nicht nur in der Großstadt so.
Postzusteller immer neue, die die Post sonst wo hin stecken, aber nicht in meinen Briefkasten.
Unsere **POST** macht jetzt schon 15.00 Uhr zu.
Dauernd werden neue Leute angelernt, die nicht wissen was Sie machen sollen und immer Hilfe suchen müssen.
Eigentlich schade!
Kronkorken sind Kein Blech oder Müll.
Nein: Sie sind Goldwert
CCI 2832
Kronkorkenkaiser
 
Beiträge: 268
Registriert: So Feb 21, 2016 6:02 pm
Wohnort: Zwickau
Gesammelte Kronkorken: 14207
Sammelgebiete / Kind of caps: Keine Zip off, Keine Randzeichen, Keine Innendrucke
Achtung neue E-Mail Adresse: tim1seifert.kronkorken@web.de

Re: SEHR WICHTIG - DEUTSCHE POST PORTO AUSLAND !!!

Beitragvon Thomas » Mi Feb 13, 2019 11:41 am

Hi !

das hat zwar nur weitläufig mit dem Thema "hohe Portokosten" zu tun, aber wenn ihr Probleme mit der Post habt,
schreibt eine eMail an folgende Adresse:  kundenservice.konzernleitung@deutschepost.de
Die kümmern sich drum. Und zwar nur da. Ich schreibe aus Erfahrung ;)

Thomas
(CC.I # 340)
Benutzeravatar
Thomas
 
Beiträge: 502
Registriert: So Mai 31, 2009 9:01 am
Gesammelte Kronkorken: 32500
Sammelgebiete / Kind of caps: all kind of caps

Re: SEHR WICHTIG - DEUTSCHE POST PORTO AUSLAND !!!

Beitragvon Marian » Mi Feb 13, 2019 3:04 pm

Wir haben immer den gleichen Zusteller und zudem fährt manchmal noch der Postbeamte im Ort aus.
Das ist der Grund warum ich immer noch zu meiner alten Adresse verschicken lasse. Da kann man jeden Scheiß abstellen oder von meiner Familie unterschreiben lassen, bei meiner Wohnung geht das nicht.
Marian
 
Beiträge: 2122
Registriert: Mo Mai 11, 2009 1:25 pm
Wohnort: Traubing(Starnberg)
Gesammelte Kronkorken: 36000
Sammelgebiete / Kind of caps: Alle Kronkorken aus Europa, Südamerika und Afrika
+Kanada, Mexiko, Philippinien, Thailand und kleine Ländern
kein Innendruck, keine Randzeichen,
kein Werbe-Set von Kronkorkenfabriken

Re: SEHR WICHTIG - DEUTSCHE POST PORTO AUSLAND !!!

Beitragvon olja » Mi Feb 13, 2019 3:14 pm

Etwa 9 Monate Beschwerden haben bei mir wahrscheinlich mit dazu geführt, dass ich die Nachricht bekam, dass sie sich vom Subunternehmer getrennt haben - außerdem erhielt ich zwei frankierte Paketscheine als Entschuldigung.
Am Anfang bei den Beschwerden fragt man sich echt, warum man das macht, weil die Antworten ähnliche Qualität haben, wie die Zustellung - aber es lohnt dann eventuell doch. Bei uns wurden größere Briefe und Päckchen regelmäßig so zugestellt, dass sich Nachbarn und Passanten nach Herzenslust hätten bedienen können - und das in der Hauptstadt des Verbrechens!
Die Zusteller sind zwar die, die schon hart unter den Arbeitsbedingungen leiden, aber wenn sie sich im Gespräch auch überhaupt nicht einsichtig zeigen, dass ein Ablegen vor der Haustür eines Mehrparteienhauses keine Zustellung ist, bleibt einem keine andere Wahl....
Und (um den Bogen zu den Portokosten zu spannen) wenn schon viel Porto, dann wenigstens zuverlässige Zustellung.
Benutzeravatar
olja
 
Beiträge: 116
Registriert: So Apr 02, 2017 8:36 am
Wohnort: Frankfurt am Main
Gesammelte Kronkorken: 13000
Sammelgebiete / Kind of caps: all kind of caps, especially non-beer and caps with birds.

Re: SEHR WICHTIG - DEUTSCHE POST PORTO AUSLAND !!!

Beitragvon Kronkorkenkaiser » Mi Feb 13, 2019 3:19 pm

Weil wir so schön bei den Preisen sind:
Standardbrief 0,90€
Kompaktbrief 1,10€
Großbrief 1,65€
Maxibrief 2,80€

So unsere Poststelle, nicht sicher, aber wahrscheinlich wahr. :roll:
Kronkorken sind Kein Blech oder Müll.
Nein: Sie sind Goldwert
CCI 2832
Kronkorkenkaiser
 
Beiträge: 268
Registriert: So Feb 21, 2016 6:02 pm
Wohnort: Zwickau
Gesammelte Kronkorken: 14207
Sammelgebiete / Kind of caps: Keine Zip off, Keine Randzeichen, Keine Innendrucke
Achtung neue E-Mail Adresse: tim1seifert.kronkorken@web.de

Re: SEHR WICHTIG - DEUTSCHE POST PORTO AUSLAND !!!

Beitragvon Pero » Mi Feb 13, 2019 11:43 pm

leo hat geschrieben:Ich habe heute bei der Deutschen Post ein Geschäftskunden-Konto unter shop.deutschepost.de eröffnet.

Die fünf Sendungen im Quartal sollten machbar sein (notfalls mit Hilfe von Ebay), sonst wird das Geschäftskunden-Konto am Quartalsende vielleicht wieder gekündigt.

Ob da irgendwo noch ein Haken ist, weiss ich bis jetzt noch nicht.


Habe bis letzte Woche brav als Privatkunde meine Auslandspost bezahlt und bin leicht auf über 100€ bis Mitter Februar gekommen... :evil: War dann das erste Mal dieses Jahr in der Hauptpoststelle Gera und dort wurde mir GERATEN, ein Geschäftskonto zu eröffnen. Ich dachte ich höre nicht richtig. In Münchenbernsdorf das Gegenteil. In Gera wurde mir gesagt, dass ich dazu kein eigenes Geschäft benötige, sondern dass es beim Wort Geschäftskunde darauf ankommt, dass ich ein Geschäft mit der Post mache (LOL). Die freundliche Frau an der Hotline hat dies bestätigt. So - bin ich wieder schlauer.

Bei mir kam übrigens so gut wie nie was weg. Lass alles zu meinem Onkel schicken, der die Post für die halbe Straße annimmt. ;-) Dort kommt seit Jahren die selbe deutsche Zustellerin. Auch im Bernsdorfer Postamt geht alles noch gediegen zu. 2 super nette Angestellte, die der deutschen Sprache und den aktuellen Postpreisen mächtig sind. Nur in diesem speziellem Falle stütze ich mich gern auf die Aussagen aus Gera. ;)
Wenn die ganze Welt blind wäre - was bliebe dir dann noch übrig, um andere zu beeindrucken?
Benutzeravatar
Pero
 
Beiträge: 260
Registriert: Sa Jul 18, 2009 1:06 pm
Wohnort: Münchenbernsdorf, Thüringen
Gesammelte Kronkorken: 680
Sammelgebiete / Kind of caps: Bier-KK aus Thüringen, Neuseeland und Ozeanien

VorherigeNächste

Zurück zu Neuigkeiten / News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: zaimi und 1 Gast