Das Kronkorkenforum


Plattform für Kronkorken-Sammler

Altenburger Wenzel Bier

Altenburger Wenzel Bier

Beitragvon Sheriff » So Jan 21, 2018 2:57 pm

Weitere infos in CC.I Crown Catalog


DDR oder sicher schon BRD ?
Habe auch bisher noch kein Etikett oder BD dafür gefunden.
Halb besoffen ist rausgeschmissenes Geld.
Benutzeravatar
Sheriff
 
Beiträge: 1431
Registriert: Mo Mai 11, 2009 7:42 pm
Wohnort: Kirschau
Gesammelte Kronkorken: 24000
Sammelgebiete / Kind of caps: Bier weltweit.
Favoriten : anniversary caps

Re: Altenburger Wenzel Bier

Beitragvon Kronkorkenkaiser » So Jan 21, 2018 3:04 pm

Kronkorken sind Kein Blech oder Müll.
Nein: Sie sind Goldwert
CCI 2832
Kronkorkenkaiser
 
Beiträge: 152
Registriert: So Feb 21, 2016 6:02 pm
Wohnort: Zwickau
Gesammelte Kronkorken: 11814
Sammelgebiete / Kind of caps: Keine Zip off, Keine Randzeichen, Keine Innendrucke
Achtung neue E-Mail Adresse: tim1seifert.kronkorken@gmx.net

Re: Altenburger Wenzel Bier

Beitragvon Pero » So Jan 21, 2018 8:35 pm

Also mein Exemplar hat jedenfalls Schaumeinlage und KEIN Randzeichen. Eher Hinweis auf DDR-Zeiten.
„Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.“

Dieter Hildebrandt
Pero
 
Beiträge: 276
Registriert: Sa Jul 18, 2009 1:06 pm
Wohnort: Münchenbernsdorf, Thüringen
Gesammelte Kronkorken: 680
Sammelgebiete / Kind of caps: Bier-KK aus Thüringen, Neuseeland und Ozeanien

Re: Altenburger Wenzel Bier

Beitragvon Sheriff » So Jan 21, 2018 9:06 pm

Pero hat geschrieben:Also mein Exemplar hat jedenfalls Schaumeinlage und KEIN Randzeichen. Eher Hinweis auf DDR-Zeiten.


Meiner auch.
Halb besoffen ist rausgeschmissenes Geld.
Benutzeravatar
Sheriff
 
Beiträge: 1431
Registriert: Mo Mai 11, 2009 7:42 pm
Wohnort: Kirschau
Gesammelte Kronkorken: 24000
Sammelgebiete / Kind of caps: Bier weltweit.
Favoriten : anniversary caps

Re: Altenburger Wenzel Bier

Beitragvon wolfundhase » So Jan 21, 2018 9:20 pm

Kronkorkenkaiser hat geschrieben:Warscheinlich DDR?
https://www.ebay.de/itm/Altenburger-Wen ... 2128407296

124€ für ein fabrikneues Exemplar von dem Ding - das dürfte Rekord sein. Aber ist das echt nötig :?:
wolfundhase
 
Beiträge: 579
Registriert: Di Mär 02, 2010 8:53 am
Wohnort: Berlin Bohnsdorf (Südost)
Gesammelte Kronkorken: 13000
Sammelgebiete / Kind of caps: alles ausser RZ und Innendrucke, besonders Nicht-Biere

Re: Altenburger Wenzel Bier

Beitragvon Sheriff » Di Jan 23, 2018 3:29 pm

Erste Antwort aus der Brauerei, welche uns aber nicht weiter bringt ( weitere Erkundigungen werden aber aus dem dortigen Museum eingeholt ) :

"die Um-Benennung in Wenzel Brauerei war, soweit ich weiß, kurz nach dem 2. Weltkrieg, als es gerade mit den volkseigenen Betrieben losging. Damals gehörte die Brauerei verschiedenen volkseigenen Betrieben an (Vereinigung volkseigener Betriebe Nahrung und Genuss Thüringen, VVB Brau-und Malzindustrie Dresden). Es muss etwa 1949 bis 1950 gewesen sein. Später taucht der Name nicht mehr auf.

Damals wurden auch Biergläser mit diesem Motiv gefertigt. Diese können Sie in unserem Museum besichtigen.

Mit freundlichen Grüßen"
Halb besoffen ist rausgeschmissenes Geld.
Benutzeravatar
Sheriff
 
Beiträge: 1431
Registriert: Mo Mai 11, 2009 7:42 pm
Wohnort: Kirschau
Gesammelte Kronkorken: 24000
Sammelgebiete / Kind of caps: Bier weltweit.
Favoriten : anniversary caps


Zurück zu Unbekannte Korken / unknown caps

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast