Das Kronkorkenforum


Plattform für Kronkorken-Sammler

Bodenfund

Moderator: Pätti

Bodenfund

Beitragvon stoetzi1 » So Jul 19, 2020 3:15 pm

Habe heute diese Kronkorken bekommen.
Bild
Krampf Eibau ist der Vorbesitzer der Münch-Brauerei Eibau, der Kronkorken ist vor 1937 hergestellt und hat 22 Zacken !
RZ: H
Freibier gibt´s morgen
Benutzeravatar
stoetzi1
 
Beiträge: 233
Registriert: So Jul 10, 2011 2:34 pm
Wohnort: 01896 Pulsnitz/Sachsen
Gesammelte Kronkorken: 15311
Sammelgebiete / Kind of caps: Kronkorken von Bier, Biermischgetränke

Re: Bodenfund

Beitragvon kronenkorken » So Jul 19, 2020 4:39 pm

und dann in Farbe? habe ich noch nicht gesehen aus dieser Zeit.
Benutzeravatar
kronenkorken
 
Beiträge: 632
Registriert: Mo Jun 01, 2009 7:40 am
Wohnort: Dargun,Meck-Pomm
Gesammelte Kronkorken: 102
Sammelgebiete / Kind of caps: alle Kronenkorken mit verschiedenen Fabrikzeichen
keine Zip crowns oder Innendrucke

Re: Bodenfund

Beitragvon Garfield » Mo Jul 20, 2020 3:23 pm

Weißer KK mit Farbe...würde auch sagen das da das Jahr nicht so hinkommt.
Hat er Kork?
Ist das Rz H aus Deutschland?
Garfield
 
Beiträge: 1453
Registriert: Mo Mai 11, 2009 9:36 am
Wohnort: LEIPZIG
Gesammelte Kronkorken: 33333
Sammelgebiete / Kind of caps: all kind of caps
Trade only special countries

Re: Bodenfund

Beitragvon stoetzi1 » Mo Jul 20, 2020 6:56 pm

Der Kronkorken hat Kork. RZ: ist H auf 12Uhr.
Auf der Webseite von Der Eibauer Brauerei gab es Krampf nur bis 1937.

Bild

Bild
Freibier gibt´s morgen
Benutzeravatar
stoetzi1
 
Beiträge: 233
Registriert: So Jul 10, 2011 2:34 pm
Wohnort: 01896 Pulsnitz/Sachsen
Gesammelte Kronkorken: 15311
Sammelgebiete / Kind of caps: Kronkorken von Bier, Biermischgetränke

Re: Bodenfund

Beitragvon Marian » Mo Jul 20, 2020 10:26 pm



Bei der Katalog ist der Randzeichen H aus Malaysia, ob es noch ein deutsche Version gibt weiß ich nicht.
Marian
 
Beiträge: 2397
Registriert: Mo Mai 11, 2009 1:25 pm
Wohnort: Traubing(Starnberg)
Gesammelte Kronkorken: 40000
Sammelgebiete / Kind of caps: Alle Kronkorken aus Europa, Südamerika und Afrika
+Kanada, Mexiko, Philippinien, Thailand und kleine Ländern
kein Innendruck, keine Randzeichen,
kein Werbe-Set von Kronkorkenfabriken

Re: Bodenfund

Beitragvon kapselkongen » Di Jul 21, 2020 7:54 am

Das Randzeichen H - oder H im Kreis - ist auch auf (anderen) alten deutschen Kk (1950'er-1960'er) auffindbar.
kapselkongen
 
Beiträge: 236
Registriert: Mo Mai 11, 2009 9:56 am
Wohnort: Dänemark
Gesammelte Kronkorken: 15000
Sammelgebiete / Kind of caps: Kronkorken aus D (nur mit Kork), DDR, F, UK, IRL

Re: Bodenfund

Beitragvon kronenkorken » Di Jul 21, 2020 9:57 am

Hier die Historie

1810 gegründet
1824 Landbrauerei Eibau
1832 Landbrauerei Eibau, Pä. Chr. Fr. Hänsch
1852 Landbrauerei Eibau, Pä. Fr. A. Köhler
1855 Landbrauerei Eibau, Pä. Fr. W. Schulze
1861 Landbrauerei Eibau, Pä. E. Buchold
1867 Landbrauerei Eibau, Ka. Golbs
1891 Brauerei Theodor Krampf
1894 Brauerei Theodor Krampf, Johann Georg & Otto Krampf
1919 Brauerei Theodor Krampf OHG, Johann Georg & Otto Krampf
1921 Brauerei Theodor Krampf OHG, Johannes & Paul Krampf
1937 Brauerei Theodor Krampf KG
1959 Brauerei Eibau, Inh. Hans Münch
1972 Brauerei Eibau, Inh. Hans Münch KG
1972 enteignet
1975 VEB Brauerei Eibau
1978 VEB Landskronbrauerei Görlitz, BT Brauerei Eibau, im VEB Dresdner Brauereien
1990 VEB Landskronbrauerei Görlitz, BT Eibau, im VE Getränkekombinat Dresden
Münch - Bräu Eibau GmbH

Also ab 1959 war ein neuer Besitzer.ich denke aus dieser Zeit kommt er wohl.
Benutzeravatar
kronenkorken
 
Beiträge: 632
Registriert: Mo Jun 01, 2009 7:40 am
Wohnort: Dargun,Meck-Pomm
Gesammelte Kronkorken: 102
Sammelgebiete / Kind of caps: alle Kronenkorken mit verschiedenen Fabrikzeichen
keine Zip crowns oder Innendrucke

Re: Bodenfund

Beitragvon Marian » Di Jul 21, 2020 11:49 am

Ok habe jetzt etwas abgeändert, sollte jetzt so passen
Marian
 
Beiträge: 2397
Registriert: Mo Mai 11, 2009 1:25 pm
Wohnort: Traubing(Starnberg)
Gesammelte Kronkorken: 40000
Sammelgebiete / Kind of caps: Alle Kronkorken aus Europa, Südamerika und Afrika
+Kanada, Mexiko, Philippinien, Thailand und kleine Ländern
kein Innendruck, keine Randzeichen,
kein Werbe-Set von Kronkorkenfabriken

Re: Bodenfund

Beitragvon kapselkongen » Di Jul 21, 2020 3:06 pm

Die Korkeinlage, die hier "ganz" (in Englisch: solid cork) ist, spricht jedoch für den Zeitraum vor, während oder evt. ganz kurz nach dem Krieg.
kapselkongen
 
Beiträge: 236
Registriert: Mo Mai 11, 2009 9:56 am
Wohnort: Dänemark
Gesammelte Kronkorken: 15000
Sammelgebiete / Kind of caps: Kronkorken aus D (nur mit Kork), DDR, F, UK, IRL

Re: Bodenfund

Beitragvon stoetzi1 » Di Jul 21, 2020 5:09 pm

Habe bei der Eibauer Brauerei nachgefragt und mir wurde gesagt das der Kronkorken laut Chronik von vor 1937 ist.
Freibier gibt´s morgen
Benutzeravatar
stoetzi1
 
Beiträge: 233
Registriert: So Jul 10, 2011 2:34 pm
Wohnort: 01896 Pulsnitz/Sachsen
Gesammelte Kronkorken: 15311
Sammelgebiete / Kind of caps: Kronkorken von Bier, Biermischgetränke


Zurück zu Unbekannte Korken / unknown caps

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast