Das Kronkorkenforum


Plattform für Kronkorken-Sammler

Hachenburger Space wirklich rar?

Moderator: Pätti

Hachenburger Space wirklich rar?

Beitragvon wolfundhase » Mi Mär 28, 2018 7:31 am

Auf eBay Kleinanzeigen inseriert ein "Kronkorken Mann" aus Herborn, um "einige wenige Exemplare der äußerst seltenen und sehr schwer zu beschaffenden Kronkorken der Marke 'Hachenburger Space Pils'" offenbar für viel Geld unter die Sammler zu bringen. Tausch ausgeschlossen, außer gegen "Heimatliebe". Anfragen hat er relativ schroff beantwortet.

Kennt jemand diesen Sammler, und ist dieser Space Pils KK wirklich so selten?
wolfundhase
 
Beiträge: 630
Registriert: Di Mär 02, 2010 8:53 am
Wohnort: Berlin Bohnsdorf (Südost)
Gesammelte Kronkorken: 13000
Sammelgebiete / Kind of caps: alles ausser RZ und Innendrucke, besonders Nicht-Biere

Re: Hachenburger Space wirklich rar?

Beitragvon Garfield » Mi Mär 28, 2018 8:08 am

Soviele wie er anbietet...der will sich wohl seinen Vorrat an Bier für Ostern an uns verdienen
Garfield
 
Beiträge: 1394
Registriert: Mo Mai 11, 2009 9:36 am
Wohnort: LEIPZIG
Gesammelte Kronkorken: 33333
Sammelgebiete / Kind of caps: all kind of caps
Trade only special countries

Re: Hachenburger Space wirklich rar?

Beitragvon frosch » Mi Mär 28, 2018 2:55 pm

Seit der Heimatliebe-Serie haben manche Westerwälder Dollarzeichen in den Augen. Space Pils ist zwar sicher keine Massenware, aber auch keine Rarität. Es wurde im ganzen Westerwaldbereich in mehr als 50 Getränke- und Supermärkten verkauft. Ob es aktuell noch im Handel ist, weiß ich nicht. Auszuschließen ist das nicht, denn MHD ist 15.Juni.
Benutzeravatar
frosch
 
Beiträge: 547
Registriert: Di Jan 29, 2013 7:56 pm
Gesammelte Kronkorken: 4500
Sammelgebiete / Kind of caps: all kind of caps

Re: Hachenburger Space wirklich rar?

Beitragvon Holzbock » Mi Mär 28, 2018 7:31 pm

wolfundhase hat geschrieben:Auf eBay Kleinanzeigen inseriert ein "Kronkorken Mann" aus Herborn, um "einige wenige Exemplare der äußerst seltenen und sehr schwer zu beschaffenden Kronkorken der Marke 'Hachenburger Space Pils'" offenbar für viel Geld unter die Sammler zu bringen. Tausch ausgeschlossen, außer gegen "Heimatliebe". Anfragen hat er relativ schroff beantwortet.

Kennt jemand diesen Sammler, und ist dieser Space Pils KK wirklich so selten?


Hatte zu "Heimatliebe"-Zeiten auch schriftlich Kontakt mit ihm. Extrem unfreundlicher Ton, da würde ich nix kaufen.
Benutzeravatar
Holzbock
 
Beiträge: 267
Registriert: Mo Dez 14, 2009 8:06 pm
Gesammelte Kronkorken: 81000
Sammelgebiete / Kind of caps: alle Kronkorken, keine Innendrucke

Re: Hachenburger Space wirklich rar?

Beitragvon Kabithelm » Do Mär 29, 2018 3:37 pm

frosch hat geschrieben:Seit der Heimatliebe-Serie haben manche Westerwälder Dollarzeichen in den Augen. Space Pils ist zwar sicher keine Massenware, aber auch keine Rarität. Es wurde im ganzen Westerwaldbereich in mehr als 50 Getränke- und Supermärkten verkauft. Ob es aktuell noch im Handel ist, weiß ich nicht. Auszuschließen ist das nicht, denn MHD ist 15.Juni.


Und das Bier wurde nicht nur im Westerwaldbereich verkauft. Meinen Kronkorken habe ich aus einem Getränkemarkt in unserer Nachbarstadt Lohne (Oldenburg). Und das liegt ca. 300 km von Hachenburg entfernt.....
Man könnte froh sein, wenn die Luft so rein wäre wie das Bier.
Benutzeravatar
Kabithelm
 
Beiträge: 180
Registriert: Mo Dez 21, 2009 7:21 pm
Wohnort: Vechta-Calveslage
Gesammelte Kronkorken: 20000
Sammelgebiete / Kind of caps: all kind of caps; no Zipper/Pull-Off; no inside-writing/pictures

Re: Hachenburger Space wirklich rar?

Beitragvon crowny » Mo Apr 23, 2018 8:10 pm

Die Krönung des Ganzen, dass der Druck auch noch verwischbar ist... Billigproduktion.
7. Nordtreffen am 27.10.2018 in Hamburg - wer ist dabei?
CCI #736
Benutzeravatar
crowny
 
Beiträge: 315
Registriert: Do Jul 28, 2011 8:27 am
Wohnort: Hamburg
Gesammelte Kronkorken: 41500
Sammelgebiete / Kind of caps: all kind of caps

Re: Hachenburger Space wirklich rar?

Beitragvon frosch » Mo Apr 23, 2018 8:36 pm

Sind halt von Frais (JF) und wahrscheinlich nachträglich bedruckt, ähnlich wie die alten Kehrwieder. Wobei ich das Problem mit dem Verwischen bisher bei Space Pils noch nicht hatte.
Benutzeravatar
frosch
 
Beiträge: 547
Registriert: Di Jan 29, 2013 7:56 pm
Gesammelte Kronkorken: 4500
Sammelgebiete / Kind of caps: all kind of caps

Re: Hachenburger Space wirklich rar?

Beitragvon Marian » Do Apr 26, 2018 7:44 pm

frosch hat geschrieben:Sind halt von Frais (JF) und wahrscheinlich nachträglich bedruckt, ähnlich wie die alten Kehrwieder. Wobei ich das Problem mit dem Verwischen bisher bei Space Pils noch nicht hatte.


Der Aufdruck ist auch nicht immer gleich. Bei Kehrwieder gab es auch mal Drucke, die nicht besonders gut gehaftet haben (ist aber Ausnahme). Kann aber auch von Abfüllung kommen. Momentan kommen aber viele Kronkorken der Kleinbrauereien von Pelliconi, da die verstärkt auf Craft Breweries zugehen um die Maschinen voll auszulasten. Da gibt es dann keine "Ausschuss"-Kronkorken.
Marian
 
Beiträge: 2047
Registriert: Mo Mai 11, 2009 1:25 pm
Wohnort: Traubing(Starnberg)
Gesammelte Kronkorken: 23660
Sammelgebiete / Kind of caps: Alle Kronkorken aus Europa, Südamerika und Afrika
+Kanada, Mexiko, Philippinien, Thailand und kleine Ländern
kein Innendruck, keine Randzeichen,
kein Werbe-Set von Kronkorkenfabriken


Zurück zu Fragen / Questions

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron